Gründungsberatung

Gründungsberatung

Wer eine Existenzgründung plant, steht vor vielen offenen Fragen. Wie ein Unternehmenskonzept aussieht oder welche Fördermittel es gibt, ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Fragenrepertoire. Die WESt möchte Sie auf Ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleiten und Ihnen die optimale Unterstützung bieten.

Es stehen Ihnen folgende Angebote zur Verfügung

Informationsmaterial

Fordern Sie als Erst-Information unseren eigens für Sie konzipierten Existenzgründungsleitfaden an. Er gibt Ihnen einen Einstieg in das Thema Existenzgründung und bietet Hilfestellung bei der Erarbeitung des Business-Plans.

 

Das Land NRW stellt Existenzgründern auch entsprechende Tools bereit:

Folgende Checkliste hilft bei der Erstellung des Unternehmenskonzeptes.

Der Zahlenteil kann mithilfe eines interaktiven Tools erstellt werden. Sie finden auf den Internetseiten des STARTERCENTER NRW das jeweils aktuelle Excel-Tool.

 

Gründungsseminar

Die WESt-Gründungsseminare bieten Ihnen detailliertes Basiswissen aller gründungsrelevanten Themen. In unseren zumeist einwöchigen Seminaren versuchen wir alle Aspekte einer Existenzgründung praxisnah zu vermitteln. Referenten kommen direkt aus der Praxis um Ihnen aus erster Hand zu berichten. Folgende Themenbereiche werden behandelt: Unternehmenskonzept, Steuern, Altersvorsorge, Förderprogramme, Genehmigungsfragen, usw. Die aktuellen Termine können Sie im WESt-Veranstaltungskalender einsehen.

Persönliche Gründungsberatung

Für konkrete Fragestellungen zum Vorhaben bietet sich ein persönliches, kostenloses Beratungsgespräch bei einem unserer Existenzgründungsberater an. In der Gründungsberatung beantworten wir gerne Ihre Fragen z. B. zu den Bereichen Gründungskonzept, Marketing, Finanzierung oder Fördermittel. Vereinbaren Sie telefonisch einen Beratungstermin!

Gruppenberatung – Gründungszirkel

In Gründungszirkeln erhalten Existenzgründer von einem Unternehmensberater fachliche Unterstützung bei der Ausarbeitung des individuellen Unternehmenskonzeptes. Diese Kleingruppen von 4-5 Existenzgründern werden finanziell vom Land NRW gefördert. Ein kleiner Eigenanteil in Höhe von zurzeit ca. 230 € muss vom Teilnehmer übernommen werden.
Die Antragsstellung erfolgt über das Beratungsprogramm Wirtschaft.
Wir informieren Sie gerne über den nächsten Starttermin!