Programm „De-minimis“: Förderperiode 2017

Im Rahmen des Förderprogramms „De-minimis“ werden Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen gefördert, die Maßnahmen zur Förderung von Sicherheit und Umwelt durchführen.

Im Rahmen des Förderprogramms „De-minimis“ werden Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen gefördert, die bestimmte Sicherheits- und Umweltmaßnahmen durchführen.
Die konkreten Regelungen können Sie der entsprechenden Förderrichtlinie „De-minimis“ bzw. den Ausführungen zur jeweiligen Förderperiode entnehmen. Weiter...

Grundsätzlich gilt, dass mit den Maßnahmen nicht vor dem Eingang des Antrages beim Bundesamt begonnen werden darf.
Das Bundesamt entscheidet aufgrund pflichtgemäßen Ermessens im Rahmen der verfügbaren Fördermittel.
Ein Rechtsanspruch auf Gewährung einer Förderung besteht nicht.

Die Antragsfrist für die Förderperiode 2017 endet am 02. Oktober 2017.