02.03. 17 09:00

„Biogasanlagen – fit für die Zukunft“ in Steinfurt

11. Bioenergiefachtagung der FH Münster auf dem Steinfurter Campus

Die Bioenergiefachtagung nimmt die effiziente und optimierte Nutzung von Biogasanlagen in den Blick. Dabei wird es auch um das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) 2017 gehen.
Betreiber von Biogasanlagen müssen sich Wandlungen in der Landwirtschaft und gleichzeitig neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen stellen. Denn: Erneuerbare Energien werden ab diesem Jahr durch wettbewerbliche Ausschreibungen gefördert, und nicht mehr mit – wie zuvor – gesetzlich festgesetzten Preisen. Die Zeiten, in denen pro eingespeiste Kilowattstunde derselbe Betrag gezahlt wurde, sind vorbei. Das kurbelt den Wettbewerb unter den Erneuerbaren Energien an und macht die Situation für die Biogasbranche noch komplizierter.
Was haben Besitzer und Betreiber also für Möglichkeiten, ihre Biogasanlagen wirtschaftlich effizient zu betreiben? Wie können sie ihre Anlagen optimieren, sowohl verfahrens- als auch betriebstechnisch? Welche Rolle kann dabei eine verstärkte Nutzung von Gülle spielen? Und wie wird ein Biogasanlagenbetrieb wohl in den kommenden Jahren aussehen?
Diesen Fragen stellt sich der Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt der FH Münster und macht alle Tagungsteilnehmer gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW und dem Kreis Steinfurt „fit für die Zukunft“.

Die Bioenergiefachtagung thematisiert mit Diskussionsrunden und zehn Fachvorträgen, die unterschiedliche Blickwinkel zum Thema einnehmen, vor allem aktuelle Entwicklungen in der Biogastechnologie, die viele Anknüpfungspunkte an Handlungsfelder in der Praxis bieten. Mit dem EEG 2017 im Fokus wird gleichzeitig in die Zukunft der Biogasbranche geschaut.
Die Veranstaltung richtet sich besonders an verschiedene Akteure der Landwirtschaft, Biogasanlagenhersteller und Anlagenbetreiber, Lohnunternehmer, Hersteller für Aufbereitungstechnologien sowie an Politiker und interessierte Bürger.

Sie findet statt am 2. März von 9 bis 17 Uhr auf dem Steinfurter Campus der FH Münster im Hörsaal S1. Hier finden Sie das Programm und die Anmeldung.